Contactez-nous

partie centrale qui "pousse"

Die Vereinigung "Die Familie im Garten"

              

Die Vereinigung « Die Familie im Garten » wurde am 28. Februar 2002 mit dem Ziel gegründet, in der Region Freiburg eine Tagesstätte für Alzheimerkranke und Personen mit ähnlichen Demenzerscheinungen einzurichten.

 

Die Gründungsmitglieder sind, in alphabetische Reihenfolge:

Françoise Aubry - Claude Chassot - Anne-Marie Handrick - Marie-Hermine Khloufi - Isabelle Lavanchy - Solange Risse und Francine Vandierendounck.

 

Ab diesem Moment, war die Vorbereitung und die Realisierung des Projekts "Die Familie im Garten" ihre Hauptaufgabe. Am 7. Juli 2004 konnten im Tagesheim die ersten Gäste empfangen werden. Das Projekt konnte dank der ideellen und tatkräftigen Unterstützung vieler Personen realisiert werden. Finanzielle Unterstützung sicherten uns die Loterie Romande, die kantonalen Behörden, Vereinigungen und Stiftungen, Service-Clubs, Unternehmungen der Baubranche bei den Renovationsarbeiten, Gemeinden und viele Privatpersonen zu.

 

Die Vereinigung zählt heute mehr als 200 Mitglieder.